Close

Kreidler. Florett. 80ccm. 2T. 1974.

283.26

Verwendet

MARKE: Kreidler. 80ccm. 2T. Deutschland.

MODELL: Florett.

DOKUMENTATION: Wenn. Nicht verfügbar.

KENNZEICHEN: 900ERT.

Datenblatt: Si. Nicht verfügbar.

ZUSTAND GEHÄUSE: Gut .

MOTOR STATUS: TM50. Vollständige Original. Fehlende überblick.

JAHR: 1974

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand Original

Mehr info

EINSCHÄTZUNGEN: Der lack ist in einem guten allgemeinzustand. Sattel mit polster original, statt. sichtbar. Chrom in gutem zustand fehlt, polieren, gehackt sichtbar am lenker. Zierblenden in gutem zustand und originale, verschlissen. Schalthebel original.

Keine dokumentation haben wir, machen sie eine wiederherstellung. (Individuelles angebot mit unserem manager).

PRÜFUNG DER WIEDERHERSTELLUNG ODER BEEINTRÄCHTIGUNGEN: Nicht erheblich sind. Guter zustand im allgemeinen abnutzung durch gebrauch, nichts ernstes.

Wiederherstellung alten.

Die Kreidler Florett RS war eine reihe von modellen von kleinen motorrädern mit zweitaktmotoren von Kreidler , die gebaut wurde, von 1967 bis 1981 in über mehr als 125.000 exemplare. Das Florett RS war die maschine Kreidler schneller und zusammen mit der Hercules K 50 und Zündapp KS 50, war einer der mopeds beliebtesten seiner zeit.

Die fahrzeuge, die nicht der registrierungspflicht unterliegen die in gesetz und daher sind steuerfrei , müssen jedoch eine genehmigung von allgemeinen betrieb und bringen eine anzahl von offiziellen registrierung.

Die klasse 1953 - geschwindigkeit nicht begrenzt 50 mopeds erlaubt das fahren mit der lizenz der klasse 4 (mindestalter 16 jahre). Mit einer neuen regelung im jahr 1960 wurden das gewicht begrenzt, so die vorschriften über den durchmesser des rades und möglicherweise den radius der kurbel, pedal und mopeds können entworfen werden, als motorräder. Um zu vermeiden, die zunehmende race - performance, die drei weltweit marktführenden hersteller Kreidler, Hercules und Zündapp beschlossen, im jahr 1970 freiwillig zu beschränken, die leistung der klasse "offenen" 50-cc (ohne geschwindigkeitsbegrenzung) zu 6,25 ps und ein schaltgetriebe mit maximal 5 zahnräder.

Motor

Die Florett RS der baujahre 1967 bis 1970 hatte erstmals den typischen zweitaktmotor luftgekühlt Kreidler typs B 15/6 mit magneto zündung 6 volt. Der einzigartige zylinder mit schmierung gemisch 1:25 hatte einen durchmesser von 40 mm und einem hub von 39,7 mm Mit einem vergaser Bing 18 mm, motor produzierte, 5.3 ps bei 7250 u / min, was einer höchstgeschwindigkeit von 80 km / h mit einem getriebe mit fünf geschwindigkeiten in verbindung mit der kralle.

1970, motor B 15/7 erschien mit 6.25 ps bei 8500 u / min und ermöglichte eine höchstgeschwindigkeit angegebenen fabrik von 85 km / h. Aufgrund der "Vereinbarung über die aussetzung der arbeit" die deutschen hersteller, sofern sie beantragt wird, RS, nur für diesen wert. 79 dB (A), lärm - fahrt und erreichte den höchsten wert aller motoren Kreidler.

1972 erschien der motor des zylindrischen oberfläche überzogen "Nikasil" (ein prozess, entwickelt von Mahle mit hartmetall - nickel - karbid - silizium ) B 15/20 ausgestattet mit Bosch MHKZ 6 volt (ein-kondensator-magnetische hohe spannung), 20 mm Bing vergaser mit drehventil und einer leistung von 6,25 ps bei 8500 u / min (kompression 11.3: 1) auf dem markt kam, ohne änderungen bis 1979. Seit 1977, Er empfahl ein mischungsverhältnis von 1:50. Auf dem prüfstand 2008, motor B 15/20 original erreichte 7.3 hp und einer geschwindigkeit von 8100 rpm.

Auf der motor-B 15/40 - 1979, Kreidler berichtete 6.8 ps bei 8500 u / min.

Suspension

Alles Florett RS hatte eine stahl-rahmen - presse , eine teleskopgabel vorn hydraulisch gedämpft, und einen schwingarm hinten mit zwei federbeinen hydraulisch gedämpften, einen federweg von 110 mm vorne und 95 mm hinten. 1972 erschien das chassis RS überarbeitet (radstand 1215 mm statt 1205 mm) mit reifen (17 zoll statt 21 zoll) in der dimension 2.75 und bremstrommel vergrößert 160 mm (statt 150 mm). Im jahr 1976 wurde eine scheibenbremse 208 mm auf dem vorderrad (modell RS-S ). Das leergewicht lag zwischen 83 und 86 kg, je nach modell, und das zulässige gesamtgewicht wurde von 245 kg sitzhöhe war von 78 cm; die fußrasten hinten die folie, RS zwei sitze waren usa schwinge. Das fassungsvermögen des tanks war von 12,5 liter. Den verbrauch gab sich als 2,4 liter pro 100 km, die es ermöglichte, einen bereich beträchtlich. Die modelle Florett RSH - nachrichten wurden mit lenker hoch.

Computer

Während der motor gebaut wurde, fast unverändert seit fast einem jahrzehnt die details des computer-und farbkombinationen wurden mitte der 70er jahre. Im jahr 1974 wurde ein system von krusten (modell RS-B ), 1976, eingeschaltet, installiert in der kabine, 1977 leichtmetallfelgen (modell RS-G ) und 1979 rechteckigen scheinwerfern verwendet wurden. Original Florett RS wurden anfangs in rot vulkanischen , 1970 kam Orange , 1974, Signal yellow , 1976 Golf-Green und 1979 Metallicsilber der farbe standard, der tank blieb immer in chrom .

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Kreidler. Florett. 80ccm. 2T. 1974.

Kreidler. Florett. 80ccm. 2T. 1974.

MARKE: Kreidler. 80ccm. 2T. Deutschland.

MODELL: Florett.

DOKUMENTATION: Wenn. Nicht verfügbar.

KENNZEICHEN: 900ERT.

Datenblatt: Si. Nicht verfügbar.

ZUSTAND GEHÄUSE: Gut .

MOTOR STATUS: TM50. Vollständige Original. Fehlende überblick.

JAHR: 1974

Unser Engagement

Seriositätsgarantie

  • Wir arbeiten national und international.
  • Alle Fahrzeuge wurden von Fachpersonal überprüft.
  • Wir verwalten maßgeschneiderte Transport- und / oder genehmigte Pro-forma-Dokumentationen.
  • Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das Fahrzeug zu sehen, bevor Sie Angebote machen. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Artsvalua, um die Verfügbarkeit zu erfahren.

30 other products in the same category

Close