Close

Motorrad. STANDARD REX. Der 350ccm-klasse. 1935.

116.10

Renoviert

STANDARD REX. STARTING AFTER RESTORING.

Der 350ccm-klasse. OHC-SLOPER

Jahr: 1935. Gewicht 140 kg Modell-wettbewerb.

Nº motor: 84445. Fahrgest: 32213. "Nachbearbeitung".

Haushalt hohe studiengebühren und/oder historisch je nach region.

Siehe übersetzung und video weiter unten:

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand Restaurierung altes

Mehr info

 

In einwandfreiem zustand. Restauriert.

Diese firma wurde gegründet in Schwaben von Herr Wilhelm Gutbrod im jahre 1926. Inspiriert maschinen, die englische zeit, d.h., schweren maschinen meist viel hubraum 4-takt, waren in der tat sehr beeindruckend und gleichzeitig sehr einflussreich. Abgesehen von vielen anderen herstellern, jedoch haben sich durch einen motor, der schweizer MAG. MAG das produzieren von vielen verschiedenen 4-takt-motoren mit kapazitäten von 350cc. bis zu 1000cc. So könnten konkurrenzfähig sein, wie das ausgezeichnete JAP britischen oder Sturmey-Archer motoren. Die einzylinder-zählten mit einem dual auspuffanlage (verbesserte atmung) eine funktion, die STANDARD verwendet wurde, wurde trotz der erhöhung des preises des fertigen produkts, im vergleich zu einigen seiner konkurrenten.
Während der 1920er und frühen 1930er jahren maschinen STANDARD hatten einen großen erfolg an sportlichen veranstaltungen teilnehmen, um fast jede veranstaltung in süddeutschland und der Schweiz, wo eine filiale auch producia seine linie der fahrräder für den heimischen markt. Besonders spektakulär waren ihre erfolge in der klasse der 1000er. mit beiwagen. Das grosse deutsche Formel-1-1930-Hermann Lang wurde berühmt als der pilot eine STANDARD - sidecar-racer.
Herr Gutbrod immer reinventandose! Auch wurden mehrere fahrzeuge mit drei rädern-lieferung, zu versuchen holen sie sich ein stück vom markt bis jetzt-gesteuerten Goliath, Framo, Tempo und Phenomen. Es wird behauptet angeblich, dass diese maschinen STANDARD gebaut ab 1935 bis zum ende des krieges in 1945, der grund für die verwendung des adjektivs 'angeblich' ist, dass die informationen, die wir von diesen maschinen wurde unmöglich, daher sind diese behauptungen sind nicht fundiert nachprüfbaren fakten; auch im jahre 1939 die deutsche regierung schränkt den bau von dreirädrigen Goliath und Tempo nur. Es wird auch argumentiert, dass die norm gebaut "industrial supply" van-artige fahrzeug ab 1946 bis 1949, die informationen zu diesen daten nicht verfügbar ist, schlägt vor, dass die zahlen erzeugt wurden, waren sehr klein. Keines dieser fahrzeuge scheinen schon einmal verkauft auf dem deutschen markt, was darauf hindeutet, dass sie gebaut wurden von den besatzungstruppen in frankreich.
Das beliebteste modell führten, war das BS-500, zylinder mit 500 ccm-maschine, die optisch war beinahe so beeindruckend, wie die wunderschöne Opel 500, mit bemalung wilde völlig unkonventionellen, rahmen rot, räder gelb, obwohl der client-konservativer-könnte auch erhalten sie ihre STANDARD - schwarz. Der rahmen besteht aus einzelnen röhrchen, die miteinander verbunden werden, die an strategischen punkten, wobei die reihe von ansprechenden form, die, wenn auch vielleicht ein wenig zu komplex.
Es war nach der wirtschaftsreform hatte halt in 1934, als die deutsche industrie wieder aufzubauen, ungehindert durch die ausländische besatzung und plünderung des einzelnen, stellten ihre design - eigenem motor. Das flaggschiff von diesem motor line-up war ein zylinder, 500ccm-klasse. nur 4-takt, obenliegende nockenwelle, ein novum in der branche. Darüber hinaus ist die maschine kommt mit einer transmission, 4-speed als 3-gang getriebe waren mit abstand am häufigsten und es integriert sich ein öl - tank an der vorderseite des motorgehäuses. Dieser ort wurde gewählt, um verbesserung der kühlung des öls, ein sehr wichtiger aspekt in dem augenblick, da die erhältlichen öle damals waren alles andere, aber das pfund sterling, seine chemische zusammensetzung war, dass so viele arten von ölen zerfiel verlieren ihre qualitäten schmiermittel innerhalb kurzer zeit-aufgrund der intensiven hitze, die entwicklung ist fester bestandteil des verbrennungsmotors werden. Trotz dieser merkmale der modernen technik, die übertragung war eine unabhängige einheit mit dem motorblock, wie es gewesen war streng in der industrie in den 1920er jahren, siehe das essay über das 'fabelhaft' Fabula eine erklärung.
Während dieser jahre Herr Gutbrod auch entwarf und verkaufte 2 kleine autos, eins mit und 400cc. und das `große 'mit der 500ccm-klasse. zwei zeiten sind zwei designs. Body-wise, da ansonsten die autos waren in höhe der DKW / Framo (körper aus sperrholz, vinyl-abdeckung), aber sie sind technisch unterschiedlich, wobei die motoren - montage hinten, wirklich vor der hinterachse, was den motor-zentrale. Die verkaufszahlen rechtfertigten nicht jedoch die herstellung und das modell wurde zum vorbild industrieller, dessen form gut verkauft trotz der sehr harten konkurrenz, vertreten durch den Goliath, Tempo und Framo.

Das juwel in der krone, der letzte STANDARD produziert nie, zylinder 500 ccm nockenwelle, 4-stroke 'Rex' und 'Kurier'. Diese maschinen sind nicht nur detacaron auf die leistung und zuverlässigkeit, sondern auch waren visuell beeindruckend, so `Männlich 'fahrräder waren noch nie ein merkmal der deutschen (motorrad-deutschen mehr als oft nicht, ist eine der sorten, die kleiner sind und die maschinen mit 2 zeiten, die geprägt waren durch einen seltenen grad von zivilisation und oft auch eleganz), aber dies war in der tat, stecker zu groß, während eine frau sein könnte, vertreten, ritt ein DKW oder eine beliebige anzahl von motorrädern deutschen ihre gangart Rex Norm war einfach unmöglich, sich vorzustellen. Er bot einen rahmen, komplett modern mit hinterradantrieb federung teleskop, wenn dieser luxus war eine seltenheit in der realität, nicht einmal der visionär Norbert Riedel, mit seiner unglaublichen 350-cc V-2 für Ardie daran gedacht, trotz maschinen STANDARD wirklich gewesen sein ausgezeichnetes auf allen ebenen, trotz der sportlichen erfolge auf nationaler ebene die jungen "großen" wie DKW, Triumph-Nürnberg, Victoria, BMW oder NSU verkaufte ihnen. Es erscheinen lässt Herr Gutbrod nie gedacht, ein wettbewerber sein mit den jungs `großer 'lautstärke. War es ein konkurrent, der auf einer anderen ebene ist es ganz offensichtlich. Was die fabrik hat während der jahre des krieges nicht berichtet worden vorhersehbar, was bedeutet, dass sie waren engagiert in der verteidigung der arbeit.

Nach WW-2 verschiedene malogrados versuche zur wiederbelebung dieser marke gemacht, alles war umsonst, nicht einmal seine schwester, die fabrik der schweiz geschlossen wurde. Warum letzteres wurde gemacht, war auch nicht vorhersehbar berichtet worden. Herr Gutbrod war ein mann, der sehr krank in dieser zeit, und vielleicht die erklärung des scheiterns neu starten, um die produktion von motorrädern, ihre kinder jedoch begannen sie bauen hervorragende autos und kleine lieferwagen (Atlas) unter dem namen Gutbrod.

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Motorrad. STANDARD REX. Der 350ccm-klasse. 1935.

Motorrad. STANDARD REX. Der 350ccm-klasse. 1935.

STANDARD REX. STARTING AFTER RESTORING.

Der 350ccm-klasse. OHC-SLOPER

Jahr: 1935. Gewicht 140 kg Modell-wettbewerb.

Nº motor: 84445. Fahrgest: 32213. "Nachbearbeitung".

Haushalt hohe studiengebühren und/oder historisch je nach region.

Siehe übersetzung und video weiter unten:

Unser Engagement

Seriositätsgarantie

  • Wir arbeiten national und international.
  • Alle Fahrzeuge wurden von Fachpersonal überprüft.
  • Wir verwalten maßgeschneiderte Transport- und / oder genehmigte Pro-forma-Dokumentationen.
  • Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das Fahrzeug zu sehen, bevor Sie Angebote machen. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Artsvalua, um die Verfügbarkeit zu erfahren.

5 other products in the same category

Close