Close

Dodge. Phaeton. Cabrio. 1930. 6/4000cc .

251.4

Renoviert

1. Zulassung: 1930.

Wechselkurs: Handbuch.

Zugelassen als fahrzeug Historischen. 2008.

Motor: 6/4000cc. HU am tag. 5 jahren.

Farbe: Bordeaux, interieur: original mit leder bezogen.

Makellos. In perfektem zustand, original.

In einwandfreiem zustand.

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand Restaurierung altes

Mehr info

 

Dodge Phaeton Cabrio

 

Typ

Tochtergesellschaft von FCA US LLC

Industrie

In der automobilindustrie

Stiftung

1914

Gründer ()

John Francis Dodge
Horace Elgin Dodge

Hauptsitz

Auburn Hills, MI, Vereinigte Staaten

Array

Fiat Chrysler Automobiles

Website

http://www.dodge.com/

 

Dodge ist eine automarke der amerikanischen, ursprünglich Dodge Brothers Motor Vehicle Company (1914-1927). Chrysler erwarb das unternehmen Dodge 1928, die immer noch teil des FCA US LLC.2

Geschichte

1901 von John Francis Dodge und Horace Elgin Dodge, zogen sie ihre fabrik Brothers Bicycle & Machine Factory, Detroit (Michigan, Usa) von Windsor (Ontario, Kanada), wo sie bauten teile für autos. Ihre lager und andere teile waren in der nachfrage mit der frühen automobilindustrie und halfen bei der gestaltung der teile des motors, um die ersten autos Oldsmobile.

Im jahre 1902, die Brüder Dodge, kamen Henry Ford, der suchte unterstützung bei der finanzierung ihrer eigenen automarke. Sie halfen, den start der Ford Motor Company sowie auf die fertigung von teilen für den ersten Ford bekommen einen beiderseitigen nutzen sowohl Ford als auch die Brüder Dodge. Bereits im jahre 1913, fast alle teile von Ford (chassis, fahrwerk, bremsen, motor, getriebe, etc.) gebaut wurden, die von Dodge.

Im jahr 1914 von den Brüdern Dodge machten sich seine eigene autofirma, die gaben den namen Dodge Brothers Motor Vehicle Company, die wahl zu 50 händler, die ursprünglich für hunderte von anwendungen, von denen einige bis heute. In diesem ersten jahr, Dodge führte das "Old Betsy", ein auto gebaut sein, zuverlässig und langlebig. In diesem jahr, Dodge baute insgesamt 249 neue autos. Im jahre 1917, die Brüder Dodge, begannen sie zu bauen auch motoren für lkw, die grundsätzlich für den einsatz der Us-Armee während des Ersten weltkriegs und dem ende des krieges - modus kostenlos.

Im jahre 1925 wurde die Dodge Brothers Company erworben wurde von Dillon, Read & Company für ungefähr 148 millionen us-dollar, die, wie man sagt, wurde die transaktion in bar größte in der geschichte bis zu dieser zeit. Dillon Read, der wiederum verkaufte Dodge die Firma Chrysler den 31. juli 1928. Dodge gewann auch eine große bedeutung für die 80er jahre-im folgenden eine reihe von trading-strategien und mechanische machten sie erhöhen die qualität ihrer modelle, wie auch in der vielseitigkeit als auch in ihrer sicherheit. Chrysler übernahm sie zahlreiche modelle, wie der Voyager, Neon...

Dodge in Europa

Nachdem Chrysler in besitz zu nehmen, der englische Rootes, Simca in Frankreich, von Barreiros in Spanien und der errichtung resultierende von Chrysler in Europa zu ende der sechziger jahre, die marke Dodge wurde verwendet, auf leichte nutzfahrzeuge, die meisten in den sogenannten ursprünglich Commer oder Karrier (tochter von Rootes), in der version des Simca 1100, der Dodge Dart spanisch, und in schweren fahrzeugen gebaut in Deutschland. Am bekanntesten wurden die serien Dodge 50, die häufig verwendet werden, von unternehmen des öffentlichen dienstes und militärische, aber nur selten als außerhalb des Vereinigten Königreichs, und die konstruktionen spanische schwere-series-300 verfügbar als geländewagen 4x2, 6x4, 8x2 und 8x4 sowie die lkw-semi-trailer. Sie alle wurden auch verkauft in exportmärkten wie Fargo oder Soto.

1977 Chrysler Europa, erleidet sie einen zusammenbruch, und den verkauf von ihren aktiva zu den fabriken, Peugeot, Dodge, englische und spanische, wo es schnell vergingen die Industrie - Fahrzeuge von Renault, die recalificó allmählich Renault die palette von transportern und lkw in den 80er jahren, fallen die üblichen produktions in verbindung und mit einrichtungen für das produzieren von motoren in Großbritannien und einige lkw-modelle von Renault spanien. Dodge, nicht wieder in das Vereinigte Königreich erst mit der einführung des Dodge Neon SRT-4, genannt Chrysler Neon, in der mitte des 2000. Folgte mit der einführung des Caliber und begannen, sie zu verkaufen, weitere modelle wie der Dodge Nitro oder die Avenger.

Doch seit der übernahme von Fiat S. p. A., Chrysler Group LLC, der marke Dodge verlässt den europäischen markt, ist seit 2011 vermarktet einige ihrer fahrzeuge unter der marke Fiat. Das erste modell dieser neuen geschäftsstrategie ist der Fiat Freemont, der bruder des Dodge Journey, beide assemblys in Mexiko, mit einem leichten redesign angepasst auf den europäischen markt.

Dodge als marke von DaimlerChrysler

Dodge war ein teil der DaimlerChrysler AG, mit sitz in Stuttgart (Deutschland). Seit 2005 gehört die marke Dodge wurde vor allem bekannt für seine suvs, bilden 78% der verkäufe der division. Dodge versucht, dies zu ändern, mit der einführung des neuen Dodge Charger und der Dodge Challenger.

Die marke Dodge wiedereingeführt wurde in Europa im jahr 2006. Derzeit ist die Dodge Viper SRT-10 (verkauft als Dodge SRT-10 in uk), der Dodge Ramund der Dodge Caliber sind die einzigen fahrzeuge von Dodge in diesem markt. Der Dodge Nitro und Dodge Avenger begann verkauft werden bis mitte 2007.

Dodge wurde wieder vor kurzem in den australischen markt im jahr 2006 nach einer abwesenheit von 30 jahren. Die pläne, die Dodge Australien sind, werfen ein neues modell, das alle sechs monate in den nächsten drei jahren, pläne zu erfassen, die interesse an der marke. Das erste dieser modelle ist der Dodge Caliber, wurde freundlich empfangen und in dem Automobil-Salon in Melbourne 2006.

Alle Dodge-fahrzeuge sind jetzt verfügbar in vielen ländern der welt. 2006 Dodge verkaufte sich mehr als 1,3 millionen fahrzeuge für den globalen markt. Im frühjahr 2007, DaimlerChrysler einigte sich mit Cerberus Capital Management L. P. zum verkauf der tochtergesellschaft Chrysler Group, teil der division Ausweichen.

Dank einer vereinbarung zwischen Dodge und Kia Motors, Dodge vertreibt seit 2001 bis anfang 2014 drei modelle von autos Hyundai in Mexiko: Hyundai Accent, dessen zweite generation ist verkauft, wie Verna by Dodge, der dritte als Dodge Attitude , und die vierte als Dodge Brisa; Hyundai Atos, Atos by Dodge; Hyundai H100, bekannt als Dodge H100. Diese modelle wurden verkauft, die ausschließlich für Mexiko durch die händler von Dodge.

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Dodge. Phaeton. Cabrio. 1930. 6/4000cc .

Dodge. Phaeton. Cabrio. 1930. 6/4000cc .

1. Zulassung: 1930.

Wechselkurs: Handbuch.

Zugelassen als fahrzeug Historischen. 2008.

Motor: 6/4000cc. HU am tag. 5 jahren.

Farbe: Bordeaux, interieur: original mit leder bezogen.

Makellos. In perfektem zustand, original.

In einwandfreiem zustand.

Unser Engagement

Seriositätsgarantie

  • Wir arbeiten national und international.
  • Alle Fahrzeuge wurden von Fachpersonal überprüft.
  • Wir verwalten maßgeschneiderte Transport- und / oder genehmigte Pro-forma-Dokumentationen.
  • Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das Fahrzeug zu sehen, bevor Sie Angebote machen. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Artsvalua, um die Verfügbarkeit zu erfahren.

16 other products in the same category

Close