Close

Mercedes. 170V. 1937. 4/1700cc.

251.7

Renoviert

1. Zulassung: 1937.

Wechselkurs: Handbuch.

Dokumentation Dua. Bezahlt zölle.

Haushalt hohe studiengebühren und/oder historisch je nach region.

Farbe: Blau, interieur: original mit leder bezogen.

Makellos. In perfektem zustand, original.

In einwandfreiem zustand.

Mehr details

 

Mehr info

Wie mit die meisten der ersten modelle, das Mercedes-Benz 170V war ein bildschirm auf rädern luxus und klasse. Erinnert an die linien des körpers des W15, V170 führte zu einem auto mehr verkauft. Seine vielseitigkeit war unübertroffen, da aufgrund einer krise von kraftstoff Zweiten Weltkrieg, viele modelle umgewandelt wurden, ist für den betrieb mit gas produziert durch das verbrennen von holz und kohle in booten, die speziell für die montage an beiden enden. Verwendet wurde das resultierende gas für die stromversorgung des motors, während die hitze weicht in richtung der innenseite des fahrzeugs, eine lösung, die gut im winter. Das chassis des autos 4-zylinder-überstand den Zweiten Weltkrieg und später verwendet wurde, zu rekonstruieren, was blieb von der firma.

Mercedes 170 V

 

4-türig Mercedes-Benz 170 V

Überblick

Hersteller

Mercedes-Benz

Produktion

1935-1942
75,006 einheiten
1947-1955
83,190 einheiten

Versammlung

Stuttgart , Deutschland
Buenos Aires , Argentinien

Karosserie und fahrwerk

Klasse

Größe medium / auto Executive ( E )

Körper-typ

4-türig limousine
4 türen, Cabrio-Limousine
2-türig 2-und 4-sitzer cabriolets
2 türen roadster
2 türen pickup
4-türig van

Design

zur verfügung FR

antriebssystem

Motor

M136 1,697 dc-I4
1935 - 1950

M136 1,767 dc-I4
1950 - 1953

Abmessungen

Radstand

2.845 mm (112,0 zoll)

Länge

168.1 mm Oder 4270 [1]

Breite

1.570 mm (62 zoll)
die meisten körper-typen ist vor dem krieg
1.580 mm (62 zoll)
die meisten körper-typen der nachkriegszeit
1.630 mm (64 zoll)
1950

Chronologie

Vorgänger

Mercedes-Benz W15

Nachfolger

Mercedes-Benz W120 / W121

Motor

1,7-liter-vier-zylinder der hinteren antriebsräder Mercedes-Benz 170 V (W136) wurde im jahre 1936 als ersatz für 1,7-liter-sechs-zylinder-Mercedes-Benz 170 (W15). Trotz ihrer fähigkeiten ähnlichen motor, ventile, seitliche neues auto M136 es war mächtiger. Die manuelle übertragung von vier war synchronizer - geschwindigkeit (er wurde schon aktualisiert, seit synchronisiert nur die beiden proportionen 1940). Maximale leistung gefordert war, 38 PS (28 kW 37 PS) bei 3.400 u / min mit einem verhältnis von anfänglichen kompression von 6: 1. Laufleistung betrug 10 liter pro 100 kilometer (28 meilen pro gallone -imp; 24 mpg -US). Der motor eingestellt wurde, mit nur zwei montagen und setzen den standard für die weichheit, die vierzylinder.

Optionen für die karosserie

Die meisten autos produziert, ein noch größerer anteil unter den überlebenden waren zwei oder vier türen, autos immer "limousine" (limousine / sedan), aber die palette von verschiedenen körper-typen, die angeboten werden, in den 1930er jahren für den 170 V, war ungewöhnlich breit. ein vier-türer "Cabrio-Limousine" kombiniert die vier tore der vier türen "limousine" mit einem stoffdach in voller länge.

Sowohl die körper - türen Foor waren auch vorhanden, zimmer für die arbeit von taxi, mit großen gepäckträger auf der rückseite. Hatte eine von zwei türen, zwei sitze "Cabriolet A" und eine der zwei türen, vier plätze für "Cabriolet B" sowohl bei der lagerung von gepäck hinter den sitzen und unter den speicherort für die glocke wenn sie zusammengeklappt ist (aber ohne deckel in den externen zugriff auf das gepäck von außerhalb des autos). Ein gemeinsames merkmal der körper, der 170 V war der externe speicher mit reserverad auf der rückseite des autos.

Zwei-sitzer roadster hatte eine große klappe, hinter den zwei sitzen, mit einer partition, die hintere fein gepolstert und, die verwendet werden könnte, die plattform für gepäck, entweder als wesentlicher oder als bank sehr unbequem - die sogenannte mutter-in-law-sitze.

Neben der vielzahl von passagier-weg mit körper-170 Vs, eine kleine kommerzielle variante wurde angeboten, entweder als lkw - plattform oder gehäuse mit einem körper auf der rückseite. spezielle versionen der 170 V angeboten wurden, angepasst für den einsatz als krankenwagen oder von der polizei, die dienste der bergwacht und militär.

170 S

Fehlt für ein luxus-auto in ihrem line-up, Mercedes versucht wiederherzustellen, eine nische in diesem markt durch die einführung der exklusiven 170 S version (W191) der 170 V, die 1949. War mehr luxus, desto teurer und, als er, etwas größer als der 170 V, auszeichnungen der firma gab sich mühe zu betonen. Obwohl sie manchmal auch heute als erstes von der S-Klasse von Mercedes-Benz noch nicht vorhanden bezeichnung.

Ein paar ableitungen 170 S gefolgt, der 170 Sb und 170 modelle diesel DS, gewinnt die serie 170 S ihren eigenen code fahrgestell, W191 . Die serie 170 S behielt die bezeichnung interne getrennt bis 1953 einführung der "neuen Mercedes W120 180" Ponton ", wenn der 170 S war reduziert auf den körper des 170 V (bei 170 S 'stärkeren motor). Dieser hybrid wurde ihm die bezeichnung SV 170, und wieder unter 180 im unternehmen ausbildung. Die produktion des 170 SV endete im jahre 1955.

Mercedes-Benz 170 und 170 SV SD auch wurden kurz in Argentinien ab 1952-1955 versionen-limousine, taxis, pick-up-lieferwagen.

Polizei "spezial"

In 1951 und 1952 Mercedes-Benz produziert eine version 170 D OTP, um die polizei zu verwenden. Es war tatsächlich ein cabrio mit vier türen, obwohl die glocke war von einem material in einer eher dünn und die grundlegende struktur, die im vergleich zu den 170 cabriolets der 1930er jahre. Es war eine voraussetzung, dass alle autos müssen lackiert werden "Grüne Polizei", aber am ende die meisten autos übergeben der polizei waren bemalt blau. Trotz, dass das auto nur für die verwendung von offiziellen stellen, mit unterschiedlichen technischen merkmalen und anderen, darunter zum ersten mal in einem auto 170 stamm / boot zugänglich von außen über eine klappe mit scharnieren, die kurz danach erschien eine weitere aktualisierte W136s.This ist eines der modelle, die besonders selten nur sehr wenige bekannt sind, bleiben bestehen und sicherlich nicht vollständig wiederhergestellt. Nur weiß man, das liebevoll restauriert wurde vollständig in den Vereinigten Staaten ist in der nähe der ursprünglichen fabrik in die gegenwart.

Die modell-nummern

W136

  • 1935-1942: 170 V limousine / cabriolet
  • 1946-1950: 170 V limousine / cabriolet
  • 1949-1952: 170 S / SAC / SBC
  • 1950-1952: 170 Va
  • 1952-1953: 170 Vb
  • 1949-1952: 170 S
  • 1949-1950: 170 D
  • 1950-1952: 170 / DaOTP
  • 1952-1953: 170 Db
  • 1953-1955: 170 SV
  • 1953-1955: 170 SD

 

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Mercedes. 170V. 1937. 4/1700cc.

Mercedes. 170V. 1937. 4/1700cc.

1. Zulassung: 1937.

Wechselkurs: Handbuch.

Dokumentation Dua. Bezahlt zölle.

Haushalt hohe studiengebühren und/oder historisch je nach region.

Farbe: Blau, interieur: original mit leder bezogen.

Makellos. In perfektem zustand, original.

In einwandfreiem zustand.

Unser Engagement

Seriositätsgarantie

  • Wir arbeiten national und international.
  • Alle Fahrzeuge wurden von Fachpersonal überprüft.
  • Wir verwalten maßgeschneiderte Transport- und / oder genehmigte Pro-forma-Dokumentationen.
  • Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das Fahrzeug zu sehen, bevor Sie Angebote machen. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Artsvalua, um die Verfügbarkeit zu erfahren.

18 other products in the same category

Close