Close

Alfa, Romeo, Spider, 2.0, 1984

227.3

Renoviert

Baujahr: 1984.

Wechselkurs: Handbuch. HU in kraft.

Zugelassen als fahrzeug historischen. 2010.

Motor: 4/1962cc.

Farbe: Rot, interieur, polster in cremefarbenem leder und verdeck in schwarz.

Makellos. In einwandfreiem zustand.

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand Original

Mehr info

Alfa Romeo Spider

 

 

Der Alfa Romeo Spider (105/115 series) ist ein roadster produziert von dem italienischen hersteller Alfa Romeo 1966-1993 (190 Spiders badged als 1.994 ausgaben geplant sind, werden für den nordamerikanischen markt). Weithin als ein design-klassiker, blieb in der produktion seit fast drei jahrzehnten mit den veränderungen der ästhetischen und mechanischen kleine, mit der serie I-III, die ursprünglich montiert Pirelli Cinturato 165HR14 reifen (CA67) über ihre lebenszeit. Die ersten drei baureihen montiert wurden von Pininfarina in Grugliasco und die vierte reihe in San Giorgio Canavese. Der letzte der die spinne kam im april 1993, war auch die letzte getriebe-hinterrad: Alfa Romeo produzierte, bevor der Alfa Romeo 8C Competizione eingeführt wurde. 23. mai 2012, Fiat angekündigt, dass sie flocht eine vereinbarung zur entwicklung eines neuen Spider, der bis 2015 mit Mazda, basierend auf dem Mazda MX-5-plattform. Die vereinbarung konkretisiert wurde am 18 januar 2013.

Herkunft des namens der spinne

Der name kommt von dem Englischen wort "getriebe", eine zwei-personen-geöffnet von pferde - wagen, und hat nichts mit einem artrópodo acht beine. Spider ist auch der name einer karosserie cabriolet nicht nur ein name des autos, wie die "barchetta". Einige andere marken verwenden ähnliche namen: ex. Maserati Spyder, Ferrari 250 California Spyder. In den 1930er jahren eine version des Alfa Romeo 8C war bekannt als die Spinne. Dies hatte den motor 2,3-liter-version und eine rennsport-rennwagen der Spinne führte zum sieg Tazio Nuvolari in der Targa Florio rennen auf Sizilien im jahre 1931 und 1932.

für einen MGB ). In Großbritannien wird der preis vom auto war in der nähe eines Jaguar E-Type .

Im jahr 1970 wurde die erste signifikante änderung im stil im außenbereich 1750 Spider Veloce, mit dem unverwechselbaren cola-runde, längliche, von der ursprünglichen, änderte sich an eine warteschlange schnitt eher konventionellen, sogenannten "warteschlange" Kamm ", sowie die verbesserung der raum für das gepäck. Viele andere kleine veränderungen stattgefunden haben, von innen und außen, als grill etwas anders, neue doorhandles, eine windschutzscheibe eher geneigt, pedale-top mit scharnieren und eine bessere innere ausstattung.

1971 sah die Veloce Spider-holen sie sich eine neue, größere motor - 1962 cc, 132 PS (98 kW) - laufwerk, und deshalb auch der name wurde geändert, von 1750 bis 2000 Veloce Spider Spider Veloce. Die spider 1600 neu gestartet wurde die produktion ein jahr später als die Spider 1600 Junior und war optisch identisch mit der 1300.

1974 erblickte der erste antrag fabrik selten, Spider-Targa. Auf der grundlage der spinne, die vorgestellten ein fenster, hinten solide, stil, Porsche und entfernen sie die platten von der decke, alles material typ GRP schwarz. Weniger als 2.000 modelle dieser art waren sie nie und war sie die einzige feste teil der spinne von der decke bis zur einführung der handgefertigte fabrik - hardtop.

1300 und 2000 autos geändert wurden 1974 und 1975, jeweils für zwei kleine sitze hinter den vordersitzen, indem es zu einem "zwei und zwei" vier sitze. Das modell 1300 wird unterbrochen, 1977. Auch zwischen 1974 und 1976, die stoßstange edelstahl stil früh wurden missbilligte und ersetzt durch einheiten, black -, gummi-beschichtet, um die anforderungen immer strenger schock in den usa wurde.

4.557 1300 junior wurden und 4848 - 1600 Junior. 16320 - 2000 Spider Veloce wurden und 22.059 2000 Spider Veloce version EE.UU.. 4674 und 4027 (USA) 1750 spider Veloce wurden (dies schließt die spinnen "schwanz-runder')

Serie 3 - die spinne (1982/83-1989/90)

 

Dritte generation

 

Spider "Aerodinamica"

Überblick

Produktion

1983-1989

Powertrain

Motor

1.6 L I4
2.0 L I4

Übertragung

5-gang-getriebe manuell

Abmessungen

Radstand

88.6 (2250 mm)

Länge

168,8 (4288 mm)

Breite

64.1 (1628 mm)

Höhe

48.8 (1240 mm)

 

Serie 3 - die spinne war vorher in Nordamerika für das modelljahr 1982 mit der einführung liter elektronische einspritzung Bosch 2.0 zu ersetzen mechanischer einspritzung SPICA.

Die spinne wurde eine wichtige reform der stil im jahr 1983 sah die einführung der vorderen und hinteren stoßfänger aus schwarzem gummi. Die vorderen stoßfänger integriert, kühlergrill und eine kleine, weiche gummi-spoiler in der gepäckraumklappe. Die änderung verändert das aussehen des autos deutlich, und es war nicht überall gelobt von den fans. Auch wurden verschiedene änderungen an mechanischen und ästhetischen geringerer bedeutung, und das auto (nie verfügbar in Nordamerika) 1600 fielen, den namen "Junior".

Das modell Quadrifoglio Verde (Grün Fourleaf Clover) eingeführt, im jahr 1986, mit vielen ästhetischen retuschen, inklusive seitenschweller, spiegel, neue front-und heckspoiler hinten, kofferraum-gummi-festplatte montiert spoiler mit drittem bremslicht umfassenden, einzigartigen 15 "legierungen und optional hardtop, abnehmbar. Andere finishing-innen-darunter auch teppiche, die das blut rot und die sitze in grauem leder mit roten nähten QV angeboten wurde in nur 3 farben:.. rot, silber und schwarz alles andere war mechanisch identisch mit dem modell Spider Veloce-standard, mit einer cc-doppel-nockenwelle 1962, vier-zylinder-motor (doppel-vergaser, zwei-fass in Europa, die modelle in Nordamerika blieb der kraftstoffeinspritzung Bosch L-Jetronic eingeführt, die für das modelljahr 1982, außer, dass der mechanismus VVT war jetzt L-Jet aktiv) und das fünfgang-schaltgetriebe.

Der innenraum wurde überarbeitet mit einer neuen mittelkonsole, verkleidung armaturenbrett unten (für die einhaltung der us-vorschriften) und einem einzelnen satz von indikatoren einbeinstativ (elektronische messgeräte). Für den nordamerikanischen markt wurde ein modell bekannt als das Diplom in hommage an den berühmten auftritt des wagens auf dem film von 1967 Die reifeprüfung mit Dustin Hoffman .

Der absolvent wurde konzipiert als ein weniger teuer "level-check" Alpha. Obwohl er den gleichen motor und getriebe, und Veloce Quadrifoglio, fehlten die felgen, alufelgen und luxus-features von den anderen beiden modellen. Das modell Graduate-hatte fenster, handbücher, grundlagen sitze vinyl, mit einer abdeckung aus vinyl und felgen aus stahl - serie. Klimaanlage und radio installiert, indem der händler waren die einzigen optionen. Erschien zum ersten mal 1985 in Nordamerika und dauerte bis 1990.

Kleinere veränderungen traten 1986-89, darunter neue farben, ein zentrum für high-lampe ( CHMSL ) mitte 1986 werden die modelle für Nordamerika, eine abkehr von der braunen teppich-fade-und anfällig für die neuen hebel von blinker. Einige modelle 1988 vorgestellt, automatische sicherheitsgurte, breiteten ein großes gerät zwischen den vordersitzen.

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Alfa, Romeo, Spider, 2.0, 1984

Alfa, Romeo, Spider, 2.0, 1984

Baujahr: 1984.

Wechselkurs: Handbuch. HU in kraft.

Zugelassen als fahrzeug historischen. 2010.

Motor: 4/1962cc.

Farbe: Rot, interieur, polster in cremefarbenem leder und verdeck in schwarz.

Makellos. In einwandfreiem zustand.

Unser Engagement

Seriositätsgarantie

  • Wir arbeiten national und international.
  • Alle Fahrzeuge wurden von Fachpersonal überprüft.
  • Wir verwalten maßgeschneiderte Transport- und / oder genehmigte Pro-forma-Dokumentationen.
  • Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das Fahrzeug zu sehen, bevor Sie Angebote machen. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Artsvalua, um die Verfügbarkeit zu erfahren.

21 other products in the same category

Close