Close

Austin Healey. 1955.

203.3

Renoviert

  • 1. Zulassung: 1955. Englische version.
  • Wechselkurs: Handbuch.
  • Angemeldet in Deutschland. Unternehmen. Nicht gebühren.
  • Motor: 4/ 2600cc.
  • Farbe: Grün Englisch, interieur: Original in leder schwarz mit saum.
  • Lenkrad original holz.
  • In einwandfreiem zustand.

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand VERKAUFT

Mehr info

Austin-Healey


 

 

 
AUSTIN HEALEY:
 
- Hinzugefügt wurde eine uhr, die temperatur des motors
- Scheibenbremsen (BREMSKRAFTVERSTÄRKER)
- Zusätzliche in den sitzen, verschiebbare führungsschienen
- Vergaser eingestellt, um niedriger verbrauch.
- Originalfarbe "British Racing Green"
- Verdeck mit fenster integrierten (leicht abnehmbar)
- Neue räder, ersatzrad,
-Overdrive off
- Blech, perfekter zustand
- 2 schlüssel-sets
- HU bis 2015

 

Austin-Healey war eine britische hersteller von sportwagen. Die marke wurde gegründet durch eine anordnung von joint venture-unternehmen wurde 1952 gegründet und zwischen Leonard Lord von der Austin division der British Motor Corporation (BMC) und der Healey Motor Company Donald , einem renommierten engineering-unternehmen und automobil-design.

Austin-Healey autos wurden produziert bis 1972, wenn das geschäft 20 jahre zwischen Healey und Austin ging zu ende. Donald Healey verließ die firma im jahre 1968, als die British Motor Holdings (BMC war verschmolzen mit Jaguar Cars im jahr 1966 zu bilden BMH) fusionierte mit British Leyland . Healey trat Jensen Motors, dass er schon die stellen für " big Healeys "seit seiner gründung im jahr 1952, und wurde sein präsident im jahr 1972.

Modelle gebaut

Austin-Healey 100

Hauptartikel: Austin-Healey 100

  • 1953-1955 BN1 Austin-Healey 100
  • 1955 Austin-Healey 100S (produktion-50 rennwagen bereit Limited)
  • 1955-1956 BN2 Austin-Healey 100 und 100 millionen

Austin-Healey 100-6

Hauptartikel: Austin-Healey 100-6

  • 1956-1957 BN4 Austin-Healey 100-6 (2 +2 roadster)
  • 1957-1959 BN4 Austin-Healey 100-6 Wechseln sie zu 1 3/4 zoll IHRER kohlenhydrate (2 +2 roadster)
  • 1958-1959 BN6 Austin-Healey 100-6 6-zylinder (2-sitzer roadster)

Austin-Healey 3000

Hauptartikel: Austin-Healey 3000

  • 1959-1961 BN7 Mark I (roadster) mit 2 plätzen), BT7 Mark I (2 +2 roadster)
  • 1961-1962 BN7 Mark II (roadster) mit 2 plätzen), BT7 Mark II (2 +2), BJ7 Mark II (roadster) mit 2 plätzen)
  • 1962-1964 BJ7 Mark II (cabrio)
  • 1964-1967 BJ8 Mark III (cabrio)

Austin-Healey Sprite

Hauptartikel: Austin-Healey Sprite

  • 1958-1960 AN5 Mark I (USA: "Bugeye"; Großbritannien: "Frogeye")
  • Nach der Bugeye, AH Sprite war ein abzeichen doppelt entwickelt, um die MG Kleinstsicherungen (daher der begriff "spridget"). Die MG zeigte, etwas luxus, und da gab es kleinstsicherungen bugeye, die zahlen "markieren" wird ausgeglichen mit 1, zum beispiel, mit ausnahme der schilde, und ein preis, voll optioniert Mk II Sprite war identisch mit einem der basis-ebene Mk I Zwerg.
  • 1961-1964 AN6-AN7 Mark II
  • 1964-1966 AN8 Mark III (fenster, roll-up)
  • 1966-1969 AN9, Mark IV
  • 1969-1971 AN10, Mark V (nur Vereinigtes Königreich)

Racing

Der Austin Healey war weit lief der Donald Healey Motor Company in Europa in Le Mans und in Sebring in den USA, in den klassischen rallyes, die von der abteilung wettbewerbe, BMC -, und er erkannte von anfang an den Automobile Club Sport of America (SCCA) . Modelle Healey traten racing club D -, E -, F -, - klassen und-produktion, gewann den nationalen meisterschaften sowohl im D-und E-Produktion. Der letzte große Healey gewinnen eine Nationale Meisterschaft SCCA, war die E-klasse Produktion Austin-Healey 100-6 angetrieben von Alan Barker in der Daytona ARRC 1965.

Im jahr 1953, ein besonderes vereinfachtes Austin-Healey stellte mehrere geschwindigkeitsrekorde auf der erde, in den Bonneville Salt Flats in Utah, USA.UU..

Nachfolger

Der name Austin ist jetzt im besitz von Nanjing, kaufte die vermögenswerte von MG Rover Group (nachfolgeunternehmen von British Leyland) außerhalb der insolvenz im jahr 2005. Nach Donald Healey verkauft sein geschäft original, Donald Healey Motor Company , die marke Healey war registriert auf den namen von einem neuen unternehmen, das Wachstum und Berater von Autos , die die familie Healey verkauft HFI Automotive im jahr 2005.

Im juni 2007, Nanjing und Healey Automobile Consultants / HFI Automotive, unterzeichneten eine kooperationsvereinbarung, die das ziel hat, neu karpfen Austin Healey Healey und neben MG NAC. Ohne online - zeit gegeben hat, in bezug auf, wenn die marken Healey und Austin-Healey neu, aber MG wird wieder in den markt von China und dem Vereinigten Königreich bis ende des jahres.

 

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Austin Healey.  1955.

Austin Healey. 1955.

  • 1. Zulassung: 1955. Englische version.
  • Wechselkurs: Handbuch.
  • Angemeldet in Deutschland. Unternehmen. Nicht gebühren.
  • Motor: 4/ 2600cc.
  • Farbe: Grün Englisch, interieur: Original in leder schwarz mit saum.
  • Lenkrad original holz.
  • In einwandfreiem zustand.

30 other products in the same category

Close