Close

Fiat 124 Sport Spider C5 2. 2000cc . 1982.

207.19

Renoviert

1. Zulassung: 1982.

Wechselkurs: Handbuch.

Motor: 4/1995cc

Angemeldet in Deutschland. Madrid.

Farbe: Rot, interieur original-spiel, in schwarz.

In einwandfreiem zustand.

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand VERKAUFT

Mehr info

 

Fiat 124 Sport Spider

 

Überblick

Hersteller

Fiat 1966-1982
Pininfarina 1983-1985

Auch als

Pininfarina Spider (1983-1985)

Produktion

1966-1985

Montage

Turin , Italien
San Giorgio Canavese , Italien (Pininfarina)

Designer

Tom Tjaarda von Designer Franco Martinengo Design Director, Battista Pininfarina , Pininfarina

Karosserie und fahrwerk

Physik

2 türen cabriolet

Zur verfügung

Layout FR

Zusammengebunden

Fiat 124

Powertrain

Motor

1438 cc (1,4 liter) I4
1592 cc (1,6 L) I4
1608 cc (1,6 L) I4
1756 ccm (1,8 L) I4
1995 cc (2,0 L) I4
1995 cc (2,0 L) turbo I4
1995 cc (2,0 L) Supercharged-I4

Übertragung

4 gang-schaltgetriebe -
5-gang-getriebe manuell
3-gang-automatik

Abmessungen

Radstand

89.75 (2280 mm)

Länge

156,25 (3969 mm)

Breite

63.5 (1613 mm)

Höhe

49.25 in (1.251 mm)

 

Der 124 Sport Spider ist ein 2 +2 cabrios sportwagen auf den markt gebracht von Fiat von 1966 bis 1980 sein debüt in der 11 1966 automobilsalon von Turin . Entworfen und hergestellt von italienische Carrozzeria Pininfarina , Fiat und Pininfarina weiter zu vermarkten, das auto-einrumpf gesund wie die Spider 2000 1979-82 eigenen Pininfarina übernahm die vermarktung des automobils von 1983 bis zum ende der produktion im jahr 1985 -. als Pininfarina Spider Azzura .

Der körper des autos wurde entwickelt und vermarktet von Pininfarina . Die karosserie cabrio wurde von Tom Tjaarda , der nutzte seine älteren modellen der Chevrolet Corvette "Rondine" und Ferrari 275 GTS. Einige jahre später, im jahr 1981, anlässlich des 50-jahr-jubiläum von Pininfarina, ist diese tatsache wird noch verschärft durch die produktion von Pininfarina 50a Fiat Spider 2000 (Golden) Anniversary Edition. In 1972, ein sport-version, die Spinne) offenbart wurde. Dies war notwendig, um eine genehmigung von ihrer version der rallye ist, dass er einige bemerkenswerte erfolge. Die verkauften modelle bei den händlern sind gekennzeichnet als 124 CSA (C-Spider-Abarth). Das fahrzeug hatte eine kapazität von 128 ps. In drei jahren von Fiat hergestellt, die weniger als 1.000 modelle von CSA, die waren für den verkauf an einzelne kunden. Neben der Pininfarina-50a Fiat Spider 2000 (gold), Anniversary Edition, das ist eine der versionen eifrig begehrt von sammlern.

Das auto wurde verkauft in Europa und in den USA seit ihrer einführung bis zum modelljahr 1975 wurde geändert, um zu erfüllen die neuen us-vorschriften und produziert wurde keine europäische version. Die umsätze in Europa wieder aufgenommen werden, wenn Pininfarina übernahm die produktion im jahre 1983 unter dem namen Pininfarina Spider Europa.

Die spinne von Sport-und das Fiat 124 Coupé teilten die ziffernstellen - namen mit der limousine 124 , zusammen mit einem großen teil ihrer fahrwerks - und im fall des Coupé, eine gemeinsame plattform . The Sports spinne verwendet eine plattform, kürzer, mit weniger abstand zwischen den achsen , und im gegensatz zur spinne - stil Pininfarina und hergestellt, Fiat entwickelt und produziert das Coupé in den raum.

Motoren

Der motor vier zylinder verwendet werden, in der spider-und Coupé-war ein doppel-nockenwelle , aluminium - cross-flow-version des kopfes von der einheit der schubstange-limousine. Begann im jahr 1966 mit einer kapazität von 1438 cc, erhöhen sie schrittweise, bis 1608 cc 1970 (obwohl dies verringert 1592 dc 1973), 1756 cc 1974 und schließlich, 1.995 cc 1979. Entworfen von Dan Umsonst. Bosch-einspritzung ersetzte die Weber vergaser verwendet werden, die zuvor mitte der 1980er jahre wurde. In den jahren 1981 und 1982, Fiat USA, Inc. zusammen mit Legend Industries zu erstellen etwa 700 turbo-modelle für die märkte der Vereinigten Staaten. Es gab auch ein modell mit kompressor namens Volumex angeboten, nach dem ende der produktion verkauft wurde nur in Europa, wo das kostet 35% mehr als eine gewöhnliche, Spidereuropa benzin-einspritzung. Diese familie der motoren wurde von der ex-Ferrari-chef-ingenieur Aurelio Lampredi und der einen oder anderen form blieb in der produktion bis 1990, der ihnen eine der längsten serien in der geschichte. Die version, die von zwei obenliegenden nockenwellen (DOHC) war die erste messe hergestellt DOHC verwenden, zahnriemen aus gummi verstärkt, eine innovation, würde die verwendung nahezu universell in den jahrzehnten nach seiner einführung. Seine familie ernährt racing autos wie: FIAT Mirafiori 131, T Spezielle, Lancia Beta Montecarlo, Delta Integrale und viele andere.

 

Jahre

Motor

Kapazität

Bohrung und hub

Verdichtung

Ausgabe

@ RPM

67-73

124AC 000

1438 cc

80x71.5

8.9:1

90 PS (66 kW ; 89 hp )

6000

73-77

132AC 000

1592 cc

80x79.2

9.8:1

108 PS (79 kW 107 hp )

6000

70-73

125bC 000

1608 cc

80x80

9.8:1

110 PS (81 kW 108 hp )

6400

73-77

132AC1 000

1756 cc

84x79.2

9.8:1

118 PS (87 kW 116 hp )

6000

74-78

132A1 040

1756 cc

84x79.2

8.9:1

118 PS (87 kW 116 hp )

5800

74-78

131A1 040

1756 cc

84x79.2

8.1:1

87 PS (64 kW ; 86 hp )

6200

79-81

132C2 040

1995 cc

84x90

8.1:1

83 PS (61 kW, 82 hp )

5800

79-85

132C3 031

1995 cc

84x90

8.2:1

102 PS (75 kW ; 101 hp )

5500

79-85 Spidereuropa

132C3 031

1995 cc

84x90

8.2:1

105 PS (77 kW, 104 ps )

5500

84-85 Volumex

132V3 031

1995 cc

84x90

7,5:1

135 PS (99 kW ; 133 hp )

6000

73-75 Abarth

132AC4 000

1756 cc

84x79.2

9.8:1

128 PS (94 kW ; 126 ps )

6200

Aussetzung

Die aufhängung war konventionell über querlenker länge ungleich und spule über stoßdämpfer an der vorder-und von der spule federn hinterachse live-auf der rückseite befindet sich eine querverbindung ( Panhard-stab ) und zwei paare der stäbe erstrecken sich nach vorne, radio reagieren die bremsen und die beschleunigung und kontrolle der wickelwelle.

Technische daten

Das Coupé und Spider verkauft wurden zum ersten mal auf dem US-markt im jahr 1968. 1969 die Spinne erschien scheibenbremsen auf alle vier räder, zwei obenliegenden nockenwellen, scheibenwischer zögern fest montierte beleuchtung-lenkung - spalte, reifen mit radialer struktur und eine fünf-gang-schaltgetriebe . Ein drei-gang-optional automatikgetriebe von General Motors erhältlich war von 1979 bis 1985 in Nord-Amerika, so wie in Japan. Ihr verdeck gehen könnten und sperren in weniger als einer minute. Wenn der motor erhöht wurde zwei liter, das modell wurde umbenannt in Spider Fiat 2000.

Anschließend Fiat angehalten, die vermarktung von der spinne und der X1 / 9 - vermarktung übernommen jeweiligen Carozzeria. Der Rhythmus in Europa Cabrio auch kommerzialisiert wurde von Bertone, anstatt selbst Fiat. [5] In den USA, der Fiat drehte sich auf die vermarktung und unterstützung von der spinne und der X1 / 9 - Importeure von Autos Internationalen, Inc., unter der regie von Malcolm Bricklin .

Eine spezielle version für die erste war die spider Abarth 124 ist er mit einer hinterachse, die unabhängig, hardtop, verschiedene sitze, innenraum, etc. und kam immer nur in 3 farben.

Sammeln

1971, 124 Spider, der bereit war, sich für die Weltmeisterschaft der world Rally beim Abarth befasste sich mit produktion und entwicklung. Abarth-designer dipl. - Ing. Colucci war verantwortlich für das erreichen der 124 Spider Gruppe 4 rallye-einstellung. Während dieser zeit, die Abarth Spider war relativ erfolgreich mit siegen in den 1972 Hessen-Rallye, Rallye Akropolis 1973 Rallye Polen, 19a bei der rallye RAC 1973 und der siebte in seiner mehrheit den Renault Alpine 1973 Rallye monte Carlo. Die spinne fuhr fort, fortgesetzt mit ersten, zweiten und dritten 1974 der achte der portugiesischen TAP-Rallye, dem sechsten in der 1974 1000 Seen, der vierte der Rallye monte Carlo 1975 und auch mit Marku Alen fahren die Spinne beim 3er. Für 1976 die tage 124 rally gezählt waren, durch das auftreten von Fiat-Abarth 131.

Produktion

Die modelle der legte sich im jahr 1985 nach fast 200 tausend spinnen nur gebaut worden, von denen 75% waren für den markt der USA.UU.. Gab es neun modelle von spinnen, AS, BS, BS1, CS, CSA (Abarth), CS1, CS2, CS0 und DS.

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Fiat 124 Sport Spider C5 2. 2000cc . 1982.

Fiat 124 Sport Spider C5 2. 2000cc . 1982.

1. Zulassung: 1982.

Wechselkurs: Handbuch.

Motor: 4/1995cc

Angemeldet in Deutschland. Madrid.

Farbe: Rot, interieur original-spiel, in schwarz.

In einwandfreiem zustand.

30 other products in the same category

Close