Close

Seat 600 1962 4/600cc

250.2

Renoviert

1. Zulassung: 1962

Wechselkurs: Handbuch.

Motor: 4/600er. Modell komplett original.

Kennzeichenhalter national. Barcelona.

Farbe: Blau, interieur original-spiel.

In einwandfreiem zustand. Mit garantie.

Mehr details

 

Datenblatt

Zustand Restauriert

Mehr info

 

  SEAT 600


Muttergesellschaft

Fiat Auto

Hersteller

SEAT

Zeitraum

1957 - 1973

783.745 einheiten

Fabriken

Barcelona, Spanien

Nachfolger

SEAT 850

Typ

Automobil - tourismus

Segment

Segment

Karosserien

Hatchback zwei türen

Konfiguration

Motor hinten längs, heckantrieb

Länge / breite
/ hoch /
schlacht

3295 / 1380 / 1350 / 2046 mm

Gewicht

700 kg

Im zusammenhang

Fiat 600
Zastava 750

Ähnliche

Citroën 2CV
Austin/Morris Mini
Renault 4
Volkswagen Käfer

Designer

Dante Giacosa

 

 

Letzte SEAT 600 L Spezielle serie von 1973. Für die zwecke der identifizierung des modells, achten sie auf den entlüftungs-dreieckig, schwarz an der C-säule, spezifisch für das 600 L Besonderes. 600 E und 600 L waren die letzten versionen hergestellt wurden.

Der SEAT 600 (im volksmund auch als Sechshundert, Kugel, Seílla oder Seíta) ist ein mittelklasse-pkw des A-segment produziert für den spanischen hersteller SEAT in den jahren zwischen 1957 und 1973. Es wurde unter der lizenz der Fiat über das original Fiat 600, entworfen von dem italienischen Dante Giacosa. Der Fiat 600 original präsentiert auf dem Automobil-Salon in Genf (1955). Vermutlich war eines der autos bedeutendsten und liebe für die produktion bei SEAT, da war sein erstes auto birne die meisten spanier.

Geschichte

In Spanien wird zuerst wurden einige einheiten des modells italienisch original, Fiat 600, aber bald wird die fabrik SEAT begann die eigene produktion auf der grundlage dieses modells, unter vereinbarung mit dem italienischen unternehmen Fiat. Dieses modell wurde gekauft, die hauptsächlich von der mittelschicht spanischen, konnte nicht auf fahrzeuge mit höherer leistung.Im jahr 1957 wurde der verkauf in Deutschland zum preis von 390, - € (65.000 dm für die zeit).

Das erste exemplar kam aus der fabrik in der Zona Franca von Barcelona am 27. juni 1957, mit der fahrgestell-nummer 100-106-400.001,3 war geringer in Valencia im februar 1985. Jedoch, diese 600 nicht immatrikulierte er sich bis zum 5. dezember 1957, mit dem kennzeichen M-184.018. Die erste einheit eingetragen wurde, rack anzahl 100.106-400.071, in der provinz von Barcelona am 8. juni 1957 mit dem kennzeichen B-141.141.

600 wurden verschiedene versionen, bekannter als Normal, D, E und L Spezial-ohne rechnen-versionen wie etwa dem handel, dem cabrio, der Formichetta, etc.

Der aufbauhersteller katalanischen Küste wurde ein design mit 30 cm mehr in der schlacht, um ihm vier seitlichen türen, die sich taufen ließ, als SEAT 800. War relativ erfolgreich und war ein wirksamer beitrag spanische original-designs.

Zubereitungen

Nach 1955 wurde das modell auf dem Genfer Auto-Salon, Carlo Abarth, ich dachte nicht, dass das 600-er modell mehr wichtig für seine geschichte. Dieses auto stammt von Abarth um zahlreiche vorbereitungen und entwicklungen von sport-bis 1971. Für arbeiten in der entwicklung von 600 bezeichnet sind "giftig", Abarth baute ein neues werk in Turin, 38 Corse Marche; wo wurden autos komplett und tausende von speziellen ausrüstung für die vorbereitung der 600-serie, die für die konkurrenz.

In Spanien gab es andere trainer, der SEAT 600 für die konkurrenz, zwischen den, betonten die familie Juncosa, auch von Conti, Nardi, Autotécnica und Speedwell.

Produktion und zerfall des modells

Die vermarktung des SEAT 600 sank allmählich, durch die zunehmende konkurrenz - modelle anderer marken attraktiver für den verbraucher. Zum beispiel der Renault 5, mit einer ästhetik, die modernsten und besten systeme der sicherheit, wurde schnell populär im europäischen markt.

Ein weiterer grund für die einstellung der produktion war, dass die B-säule des 600 war schwach und schmal, so dass es schwierig zu installieren ordnungsgemäß die sicherheitsgurte, als sie obligatorisch in Deutschland.

Obwohl er schon einige redesigns, am 3. august 1973 endete die produktion des SEAT 600. Die arbeiter von SEAT verabschiedeten sich die letzten 600 mit einem transparent hieß es: «du Geboren wurdest, prinz und könig sterben»Bis 1973 wurden 799.419 einheiten in der fabrik in der Zona Franca von Barcelona, die im jahr 2007 noch etwa 10.000 im umlauf.

Features

SEAT 600 «Normal» (1957-1963)

Motor

Benzin NICHT 86, mit vier zylindern in reihe.

Boot

Durch einen hebel im tunnel der heizung.

Hubraum

633 kubikzentimeter.

Drehmoment

4.0 mkg DIN bei 2.800 u / min.

Stromversorgung

Vergaser monocuerpo Weber 22 IT investiert.

Türen

Eröffnung art selbstmord.

Sitze

Vier.

Übertragung

Schaltgetriebe mit vier vorwärts-mit dem zweiten, dritten und vierten synchronisiert.

Leistung

21,5 PS bei 4600 u / min.

Bremsen

Trommelbremsen an allen vier rädern.

Autonomie

400 km

Kapazität des kraftstofftanks

27 liter.

Der durchschnittliche verbrauch

7 L / 100 km

Maximale geschwindigkeit

95 km/h bis 1961, 101 km/h von 1961 bis 1963.

SEAT 600 D (1963-1970)

Motor

Benzin NICHT 86, mit vier zylindern in reihe.

Boot

Mit zündschlüssel befindet sich in der mitte des armaturenbretts.

Hubraum

767 kubikzentimeter.

Drehmoment

5.2 SAE mkg bei 2.500 u / min.

Stromversorgung

Vergaser Bressel 28 ICP-I. kraftstoffpumpe.

Türen

Eröffnung art selbstmord.

Sitze

Vier.

Übertragung

Schaltgetriebe mit vier vorwärts-mit dem zweiten, dritten und vierten synchronisiert.

Leistung

25 PS bei 4.800 u / min.

Bremsen

Trommelbremsen an allen vier rädern.

Kapazität des kraftstofftanks

30 liter.

Der durchschnittliche verbrauch

7 L / 100 km

Maximale geschwindigkeit

108 km/h.

SEAT 600 E (1969-1973)

Die mechanischen eigenschaften des 600 E sind identisch mit der letzten version des 600 D. Diese versionen unterschieden sich in details im innenraum und vor allem das system für die öffnung der türen (vorne), sowie durch seine großen scheinwerfer und größere rücklichter in der E, und das andere frontverkleidung.

SEAT 600 L (1972-1973)

Motor

Benzin-oktanzahl 86, mit vier zylindern in reihe.

Boot

Durch eine clausor anti-diebstahl mitten in der lenksäule.

Hubraum

767 kubikzentimeter.

Drehmoment

4.6 mkg DIN bei 3.500 u / min.

Stromversorgung

Vergaser Bressel 28 ICP-6/10 und Solex C28 BIP-3. Benzin-bombe.

Türen

Öffnung von hinten nach vorne.

Sitze

Vier.

Übertragung

Schaltgetriebe mit vier vorwärts-mit dem zweiten, dritten und vierten synchronisiert.

Leistung

29 PS (DIN) bei 5.000 u / min.

Bremsen

Trommelbremsen an allen vier rädern.

Kapazität des kraftstofftanks

30 liter.

Der durchschnittliche verbrauch

8 L / 100 km

Maximale geschwindigkeit

115 km/h.

Derivate

In Spanien wurden mehrere versionen aus der 600:

  • 600 Cabriolet. Wie sein name besagt, war eine cabriolet-version mit stoffdach.
  • SEAT 800. Es war eine version mit 4 türen, die nur auf den markt kam, in Deutschland, hergestellt von dem aufbauhersteller katalanischen Küste.
  • Formichetta. Es war eine version des 600, ein kleiner van.
  • 600 Kostenlos. Es war eine kommerzielle version, ohne heckscheiben oder seitenscheiben, und ohne rücksitze. Ihr preis war sehr viel günstiger als das original.
  • 600 Locker zu. Spezielle version für hotels, strandrestaurants. ähnlich wie sein rivale, französische, Citroën Mehari.
  • SEAT 600 Savio. Dieses modell gibt es nur 1 stück. Heute ruht das schiff A-122 von SEAT. Im prinzip war ein Fiat 600 Multipla, SEAT kaufte, die für den besuch des diktators Francisco Franco und modifiziert sie, indem logos von SEAT und einigen details mehr.
  • SEAT Multiple. Basierend auf dem Fiat multipla.

Abgesehen davon hatte auch derivate, die zuvor unternehmen und trainer, wie Serra, Siata...

  • 750 Frühling. Durchgeführt von “Workshops Bagovia SL" auf der karosserie des SEAT 600. Es handelt sich um eine verlängerte version und das cabriolet in der farbe weiß mit einem roten streifen und reifen mit weißem band. Wurde auf der Messe von Proben von Barcelona von 1961.
  • Rany 600. Es war eine art vorbereitung Buggy über den SEAT 600, die in 1970 bis 1985.
  • SEAT 600 Milton.
  • Innerhalb der firma Siata española, aus dem 600 modelle wie der Tarraco, Empúries.

Prototypen

  • 750 Sport. Der Seat 750 Sport wurde auf der Messe von Proben von Barcelona aus dem jahre 1957. Es handelte sich um einen entwurf aus dem Turiner karosseriebauer Allemagno einem rahmen des "Seat 600" und fuhr ein hochleistungsmotor 750 cc3.

Ehrungen

In Spanien gilt der 600 war das fahrzeug, motorisierte land. Daher , nach vielen jahren hat ihn geehrt, bis an denkmälern.

Im jahr 2008 eröffnete er seine erste denkmal in der stadt malaga - Fuengirola.

In 2011 wurde ein weiteres denkmal mit 2 SEAT 600 in einem kreisverkehr von Churriana de La Vega (Granada).

In 2015 wurde ein weiteres denkmal in einem kleinen kreisverkehr in Martos (Jaén).

Mangel

Das einzige problem des 600 ist die kühlung. Nach ihrem erfinder, dem italienischen ingenieur Dante Giacosa, war das größte problem, das fanden sie beim erstellen der auto. Ihre lösung war: überprüfen sie den kühler und bringen spannt die keilriemen.

 

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Seat 600 1962 4/600cc

Seat 600 1962 4/600cc

1. Zulassung: 1962

Wechselkurs: Handbuch.

Motor: 4/600er. Modell komplett original.

Kennzeichenhalter national. Barcelona.

Farbe: Blau, interieur original-spiel.

In einwandfreiem zustand. Mit garantie.

Unser Engagement

Seriositätsgarantie

  • Wir arbeiten national und international.
  • Alle Fahrzeuge wurden von Fachpersonal überprüft.
  • Wir verwalten maßgeschneiderte Transport- und / oder genehmigte Pro-forma-Dokumentationen.
  • Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das Fahrzeug zu sehen, bevor Sie Angebote machen. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Artsvalua, um die Verfügbarkeit zu erfahren.

30 other products in the same category

Close